Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Halberstadt!

Auf unserer Homepage können Sie sich über den Ortsverein und  die Stadtratsfraktion informieren sowie Kontakt zu uns aufnehmen. Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch! Natürlich bieten wir Ihnen auch einen Terminkalender.
Auf unserem politischen Stadtplan finden Sie unsere politischen Schwerpunkte im Stadtgebiet.

Veröffentlicht: 15.09.2016 unter aus dem Ortsverein, aus dem Stadtrat

Ab 15. September 16 freies WLAN rund um Halberstädter SPD-Bürgerbüro Freifunk macht’s möglich

Halberstadt: In einem Gemeinschaftsprojekt bieten die Halberstädter Sozialdemokraten, an der Spitze mit Michael Kröber als Halberstädter SPD-Chef, der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn und der Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Jörg Felgner (SPD), auch in der näheren Umgebung des SPD-Bürgerbüros am Domplatz 6 ab sofort freies WLAN an. Der gemeinsame Startschuss dazu ist heute gefallen. Nun ist es Bürgerinnen und Bürgern, aber auch Besucherinnen und Besuchern der Domstadt möglich, rund um das SPD-Bürgerbüro und sogar bis auf den Domplatz hinaus, freies WLAN zu nutzen. Die Initiative Freifunk Harz macht dieses möglich.

IMG_6346

Anliegen der Freifunk-Initiative Harz ist es, ein möglichst breites Netz an kostenlosen WLAN-Knotenpunkten in den Kommunen des Landkreises Harz voranzutreiben. Das bedeutet: Kostenlos zur Verfügung stehende WLAN-Zugänge ohne Anmeldung und ohne Zeitbegrenzung. Die Sozialdemokraten hoffen, das ihr Angebot und die heutige Aktion viele Nachahmer finden wird. Je mehr Menschen sich mit dem Angebot an freiem WLAN beteiligen, desto umfangreicher wird das Netzwerk. Kosten fallen nur einmalig mit der Beschaffung eines zusätzlichen Routers an.

Die Initiatoren – Steppuhn, Felgner und Kröber – hoffen, dass sich für die Idee des „Freien WLAN“ auch in Halberstadt noch weitere Unterstützer finden.

IMG_6367

Einmal aufgebaut können alle internetfähigen Endgeräte, wie Smartphones oder Tablet-PCs, im Umkreis von 20-50 Metern, bei Außenanbringung des Routers sogar bis zu 200 Meter mit dem Internet verbunden werden. Alle weiteren Infos unter www.harz.freifunk.net oder per Mail über harz@freifunk.net.

( Text; SPD Halberstadt, Fotos: P. Marx )