Veröffentlicht: 29.10.2007 unter aus dem Ortsverein, Stadtgespräch

Stadtgespräch – Gartenfeuer

„Stadtgespräch“

zum Thema:

„Gartenfeuer–

Erleichterung und Belastung“

8.November 2007, 18.00 Uhr

Moses Mendelsohn Akademie Halberstadt
Rosenwinkel 18

Dazu diskutieren:

 Christine Werner  Amtsleiterin Umweltamt Landkreis Halberstadt
 Dr. Holger Handel  Kinderarzt
 Thomas Handrick  selbstständiger Gartenbauer
 Jürgen Zywitzki  Geschäftsführer Bauernverband Nordharz e.V.
 Peter Köpke   SPD-Kreistagsmitglied
   
Moderation:

Gerhard Miesterfeldt
          
Landtagsabgeordneter und Ortsvereinsvorsitzender der SPD Halberstadt
               Sie Sind herzlich eingeladen.
Veröffentlicht: 27.10.2007 unter aus dem Ortsverein

Neue SPD-Spitze gewählt

 Der SPD-Parteivorsitzende Kurt Beck ist von den Delegierten des Hamburger Parteitages mit einem überragenden Ergebnis in seinem Amt bestätigt worden. Beck erhielt 483 von 506 gültigen Stimmen ( 17 Nein Stimmen,  6 Enthaltungen). Das entspricht einer Zustimmung von  95,5 Prozent.

Auch die stellvertretenden Parteivorsitzenden wurden gewählt. Andrea Nahles erhielt 74,8 Prozent, Peer Steinbrück 75,4 Prozent und Frank-Walter Steinmeier 85,5 Prozent der gültigen Stimmen. 

Veröffentlicht: 27.10.2007 unter aus dem Ortsverein

Neun-Punkte für ein soziales Deutschland

 Nahezu einstimmig haben die Delegierten des SPD-Parteitages den Initiativantrag „Reformen für ein soziales Deutschland" beschlossen. Der Antrag trägt der Tatsache Rechnung, dass ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer deutlich größere Probleme haben aus der Arbeitslosigkeit heraus einen neuen Arbeitsplatz zu finden. Mit neun Maßnahmen will die SPD Fehlentwicklungen auf dem Arbeitsmarkt entgegentreten:

Weiterlesen »

Veröffentlicht: 27.10.2007 unter aus dem Bund

Demokratie stärken. Gewalt bekämpfen. NPD verbieten.

 "Gewalt hat bei der NPD Methode", mit dieser Begründung forderte der SPD-Bundestagsabgeordnete Nils Annen am Freitag auf dem Hamburger SPD-Parteitag, die rechtsextremistische Partei zu verbieten. Annen, der den Leitantrag des Vorstandes begründete, stellte fest, unverhohlen und aggressiv greife die NPD die freiheitlich-demokratische Grundordnung an. Während der Antrag debattiert wurde, protestierten Jusos und Hamburger Sozialdemokraten gegen einen Aufmarsch von etwa 50 Neonazis vor und im Kongressgebäude.

Weiterlesen »